Beratung

DCM Docusave Climate Monitoring.

Möchten Sie wissen, wie es um das Klima in Ihren Archivräumlichkeiten bestellt ist? Ein zweiwöchiges Klima-Mapping zeigt, wo Messgeräte am sinnvollsten platziert werden.

So funktioniert das Klima-Mapping.

Das Klima-Mapping erfasst Temperatur- und Feuchtigkeitsdaten eines Raumes in einem schematischen 3D-Modell über einen Zeitraum von zwei Wochen. Mit Hilfe des Mappings werden die klimatisch neuralgischen Punkte eines Raumes identifiziert. Exakt an diesen Punkten werden die Logger dann zur Überwachung platziert. Die Raumgrösse definiert die Anzahl der Messpunkte. Das zusätzliche Funk-Mapping dient dazu, die beste Position der Gateways und Logger zu evaluieren. Während des Mappings sollte der Raum so wenig wie möglich betreten werden.

Wir begleiten Sie.

Auf Basis des Klima- und Funk-Mappings erhalten Sie einen definitiven Vorschlag für die optimale zukünftige Platzierung der Geräte. Bei der definitiven Installation und Einführung des DCM Docusave Climate Monitoring begleiten wir Sie. Mit diesem System können Sie jederzeit dank Web-Anbindung von überall auf Ihre aktuellen Klimadaten zugreifen. Die Klimasensoren sind klein und leicht platzierbar. Die Daten werden per Funk übermittelt. Zusätzliche Strominstallationen sind nicht erforderlich. Die Alarmierung kann auf unterschiedliche Art und Weise erfolgen ( E-Mail, SMS …).

Lassen Sie sich von unseren Fachleuten beraten.